Kategorie madeira juliaug2017

Faja dos Padres

30.07.2017 – ablegen nach Faia dos Padres Wind 0 Bft – 28°C, Wasser 23°C

Wir legen um 1100 ab in Richtung Faja dos Padres einer Bucht die früher von Mönchen bewohnt war die einen besondere Weinrebe anbauten – jetzt ist das ein kleines Feriendorf und ein gutes Restaurant – erreichbar nur mit dem Boot oder mit einer Seilbahn die 300 m in die Tiefe führt. Die Bucht liegt an ... Weiterlesen...

Zurücksegeln, Baden, Koffer holen und Funchal

28 bis 29.07.2017 Freitag – Ilhas Desertas –Koffer holen und Funchal 5 Böen 6 NNO, Luft 28°C, Wasser 23°C

Wir legen um ca. 1000 ab nachdem wir reichhaltig gefrühstükt haben und nehmen Kurs auf Quinta de Lorde – weil wir haben von Nicole aus der Marina Nachricht erhalten dass das Gepäck da ist! Also segeln wir mit gutem Wind zügig rüber und es macht ziemlich Spaß – die Starkwindspitzen haben sich gelegt und Kalemba ... Weiterlesen...

Uberfahrt zu den Ilhas Desertas

26.07.2017 Mittwoch- Quinta de Lorde – Ile Desertas 5 Böen 7 NNO

Am morgen wird es klar dass das Gepäck nicht mehr kommt und wir machen uns klar zum Ablegen in Richtung Ilhas Desertas. – die Überfahrt der 20 sm ist sehr schnell mit Raumen Wind sind wir schon in 3 Stunden da – es ist ein Rauschefahrt mit bis zu 9 Kn Fahrt. In der Ihle ... Weiterlesen...

doppelter Anflug LIS-Madeira-LIS-Madeira – Kleidertausch!

24und 25.07.2017 Montag und Dienstag – Quinta de Lorde 6 Böen 8 NNO

Ich stehe um 0100 auf um Sibylle und Michael zu empfangen – gehe am Kai spazieren, lege mich in die Lounge zum chillen – dann wache ich um 0230au – hier  muss wirklich ziemlich was faul sein die beiden sind immer noch nicht da – dann bekomme ich eine SMS dass der Flieger nicht landen ... Weiterlesen...

Törnstart: Einhand Pt. Santo – Quinta do Lorde (Madeira)

– 23.07.2014 – 4-5 Bft – Boen 6 NNO

Ich segle Einhand nach Quinta de Lorde es funktioniert alles gut und ich habe raumen Wind. Ich werde von Booten mit großen Spi´s verfolgt, sie kommen nur schwer näher wie ich selber Butterfly segle mit guter Fahrt zw. 7 und Knoten, nach 5 Stunden bin ich schon da! ganz gut für die 30 Seemeilen. Am ... Weiterlesen...

Zum Anfang springen