Törnstart und Überfahrt nach Madeira

Wir kommen alle 4 mit dem gleichen Flugzeug von LIS in Pt. Santo an. Von vielen Seiten bekommen wir Warnungen dass Sturm aufkommt. So entschließe ich mich gleich am nächsten Tag nachdem wir die Kalimba klar gemacht haben, zur Überfahrt nach Madeira abzulegen, deutlich bevor der Sturm kommt ( in 2 Tagen).

Unsere Crew ist recht bunt gemischt mit Amelie, Firas, Mathias und mich als Skipper.

Wir kommen an dem Sonntag ganz gut durch und haben nach 7 Stunden trotz sehr wenig Wind die 33 sm gesegelt, es war ein guter Start die Crew und das Schiff kennen zu lernen.

Der Wetterbericht zeigt dass wir sehr bald SW bis Suedwind in Sturmstärke erhalten und frühestens in 1 Woche zu den Kanaren aufbrechen können. So segeln wir am nächsten Tag in die bezaubernde Hauptstadt Funchal.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zum Anfang springen